Allgemeines Informationen
Die Grundschule am Rotenberg ist eine Verlässliche Grundschule. Das heißt, dass Ihre Kinder hier fünf Stunden am Tag betreut werden können.
Unsere Schule liegt im Zentrum des Dorfes Pöhlde (ca. 2000 Einwohner), einem Ortsteil der Kleinstadt Herzberg am Südharz. Der Höhenzug Rotenberg befindet sich nur wenige Gehminuten in südlicher Richtung. Die Kernstadt Herzberg befindet sich etwa fünf Kilometer in nördlicher Richtung und ist über die Landesstraße 530 oder über einen Rad- und Fußweg zu erreichen.

Die im Jahr 1931 erbaute Schule wurde in der Vergangenheit mehrfach baulich verändert und vergrößert. Im Jahr 1955 wurde die Schule am Ostgiebel durch zwei Klassenräume erweitert. Der letzte Umbau erfolgte im Jahr 1998. Bei dieser Baumaßnahme wurde der Verwaltungsbereich in das neu ausgebaute Dachgeschoss verlegt, um so einen weiteren Klassenraum im Obergeschoss zu schaffen.

Die renovierten Klassenräume sind hell und freundlich und individuell mit Schränken und Regalsystemen ausgestattet. Jeder Klassenraum verfügt über Schränke mit Eigentumsfächern für die Schülerinnen und Schüler. In jedem Klassenraum gibt es eine interaktive Tafel (Activeboard).

Auf dem großzügig angelegten Schulhof gibt es für die Kinder viele Spielmöglichkeiten.  

 

Unterrichtsorganisation

 

Der Unterricht findet für unsere Schülerinnen und Schüler jahrgangsgemischt statt. Ausnahmen bilden der Deutsch- und Englischunterricht. In diesen Fächern werden die einzelnen Lerngruppen getrennt voneinander unterrichtet. 

Ebenfalls einzeln unterrichtet, werden in diesem Schuljahr in Klasse 3/4 das Fach Musik sowie die Fächer Werken und Textil.

 

Arbeitsgemeinschaften

 

An unserer Schule werden jedes Jahr zwei Arbeitsgemeinschaften für Klasse 3 und 4 angeboten. In desem Jahr sind dies die Sport-AG und die Spanisch-AG.

Wettbewerbe und Turniere innerhalb des Schuljahres 

 

Unsere Schule nimmt jedes Jahr an verschiedenen Wettbewerben teil. Hier finden Sie eine Auswahl der letzten Jahre:

  • Matheolympiade
  • Känguru der Mathematik
  • Physik für helle Köpfe am EMA Gymnasium (nur Klasse 4)
  • Ball über die Schnur Turnier (für alle Schulen im Altkreis Osterode)
  • Fußballturnier (für alle Schulen im Altkreis Osterode)
  • Juesseelauf
  • VfL Wolfsburg Schreibwettbewerb
  • Spielen macht Schule
  • Malwettbewerbe

Im Schuljahr 2019/20 waren unsere Schülerinnen und Schüler in der Matheolympiade, beim Staedler Malwettbewerb und beim Schreibwettbewerb des VfL Wolfsburg erfolgreich. Außerdem konnte unsere Schule beim Wettbewerb Spielen macht Schule 2020 mit dem schuleigenen Spielkonzept überzeugen.

 

Angebote und Veranstaltungen innerhalb des Schuljahres

  • Einschulungsfeier (zusammen mit dem Schulelternrat)
  • Radfahrprüfung (Klasse 4) mit Überprüfung der Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit    durch die Polizei
  • lebendiger Adventskalender/Weihnachtsfeier
  • Low- T- Ball Turnier (gemeinsam mit dem TC Pöhlde)
  • Zahnprophylaxe (Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Osterode)
  • Klassenfahrt
  • Schulfest/ Verabschiedung der Klasse 4 (gemeinsam mit dem Schulelternrat)
  • Fahrt zu den Domfestspielen nach Bad Gandersheim

Wir nehmen am Projekt "Schulobst" teil. Einmal in der Woche wird unsere Schule mit frischem Obst und Gemüse aus der Region beliefert. Das frische Obst und Gemüse bekommen die Kinder jeden Tag in einer Obstkiste von uns zubereitet und verzehren dies in der Frühstückspause. Dieses Projekt wird von der Landwirtschaftkammer Niedersachsen gefördert.

 

Kooperationen 

 

Wir, das Team der Grundschule am Rotenberg arbeitet eng mit dem Team des Kindergartens Wilde Wiese in Pöhlde zusammen. Die roten Entdecker (Einschulungskinder des jeweiligen Jahrgangs) besuchen vor ihrem Schuleintritt die Schule mehrmals für eine gemeinsame Schulstunde und erleben mit uns einen Teil des Schulalltag.

Auch mit den weiterführenden Schulen arbeiten wir zusammen. Wir nehmen an gemeinsamen Treffen teil, um wichtige Absprachen für den Übergang Grundschule- weiterführende Schule zu treffen. Weiterhin findet jedes Jahr ein Treffen von ehemaligen Klassenlehrern der 4. Klasse mit den Klassenlehrern der neuen 5. Klasse statt, um über den Übergang zu sprechen und sich auszutauschen. 

Das EMA-Gymnasium lädt jedes Jahr die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse zum Projekttag "Physik für helle Köpfe" ein. Auch hier nehmen die Kinder mit viel Eifer und Freude teil und lernen so eine weiterführende Schule kennen.