Die Grundschule am Rotenberg ist eine einzügige Grundschule und liegt im Zentrum des Dorfes Pöhlde (ca. 2000 Einwohner), einem Ortsteil der Kleinstadt Herzberg am Südharz. Der Höhenzug Rotenberg befindet sich nur wenige Gehminuten in südlicher Richtung. Die Kernstadt Herzberg befindet sich etwa 5 Kilometer in nördlicher Richtung und ist über die Landesstraße 530 oder über einen Rad- und Fußweg zu erreichen.

Die im Jahr 1931 erbaute Schule wurde in der Vergangenheit mehrfach baulich verändert und vergrößert. Im Jahr 1955 wurde die Schule am Ostgiebel durch zwei Klassenräume erweitert. Der letzte Umbau erfolgte im Jahr 1998. Bei dieser Baumaßnahme wurde der Verwaltungsbereich in das neu ausgebaute Dachgeschoss verlegt, um so einen weiteren Klassenraum im Obergeschoss zu schaffen.

 Die renovierten Klassenräume sind hell und freundlich und individuell mit Schränken und Regalsystemen ausgestattet. Jeder Klassenraum verfügt über Schränke mit Eigentumsfächern für die Schülerinnen und Schüler. In jedem Klassenraum gibt es eine interaktive Tafel (Activeboard).

Auf dem großzügig angelegten Schulhof gibt es für die Kinder viele Spielmöglichkeiten.  

 

Unterrichtsorganisation

Die Schülerinnen und Schüler der 1 und 2 Klasse werden in den Fächern Deutsch und Mathe getrennt unterrichtet, in allen anderen Fächern gemeinsam, das bedeutet jahrgangsübergreifend. Auch in den Fächern Deutsch und Mathe gibt es gemeinsame Übungsstunden, in denen die Schülerinnen und Schüler das Gelernte wiederholen und festigen. So profitieren die Schülerinnen und Schüler voneinander.  

Die Klassen 3 und 4 werden bisher in den Fächern Sport und Religion gemeinsam unterrichtet, alle anderen Fächer werden in diesem Schuljahr getrennt nach Jahrgängen erteilt.

 

Arbeitsgemeinschaften

Neben den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch bieten wir an unserer Schule verschiedene Arbeitsgemeinschaften an. Montags in der 6. Stunde finden die verpflichtenden Arbeitsgemeinschaften für Klasse 3 und 4 statt. Im 2. Halbjahr 20018/19  werden angeboten:

  • Mit Zirkel und Geodreieck ab 06.05.2019 Volleyball 
  •  Kreatives Basteln
  • Spanisch

Aus diesem Angebot wählen die Schülerinnen und Schüler eine Arbeitsgemeinschaft aus, die sie dann für ein Halbjahr verpflichtend besuchen müssen.

 

Weiterhin bietet die Kreismusikschule, unter der Leitung von Daniela Müller, einen Instrumentalunterricht bei uns an der Schule an. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit ab der 1.Klasse ein Musikinstrument zu erlernen. Hier können sie wählen zwischen Trompete oder Klarinette. Der Unterricht findet dann immer mittwochs in der Zeit von 11:55- 12:40 Uhr statt. Es wird in Kleingruppen geübt. 

 

Zusätzlich gibt es folgende freiwillige Arbeitsgemeinschaften

  • Flöten (dienstags, 6. Stunde)
  • Tischtennis (donnerstags 12:45- 14:15 Uhr)

 

In jedem Schuljahr nehmen wir mit unseren Schülerinnen und Schülern an folgenden Wettbewerben und Angeboten teil

  • Matheolympiade
  • Känguru der Mathematik
  • Physik für helle Köpfe am EMA Gymnasium (nur Klasse 4)
  • Ball über die Schnur Turnier (für alle Schulen im Altkreis Osterode)
  • Fußballturnier (für alle Schulen im Altkreis Osterode)
  • Juesseelauf

 

Innerhalb eines Schuljahr organisieren wir folgende Angebote, Veranstaltungen und Schulfahrten

  • Einschulungsfeier (zusammen mit dem Schulelternrat)
  • Radfahrprüfung (Klasse 4) mit Überprüfung der Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit    durch die Polizei
  • lebendiger Adventskalender
  • Weihnachtsfeier
  • Schwimmunterricht für Klasse 2
  • Low- T- Ball Turnier (gemeinsam mit dem TC Pöhlde)
  • Zahnprophylaxe (Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Osterode)
  • Klassenfahrten (in Klasse 3 und 4, jeweils 3 Tage)
  • Schulfest/ Verabschiedung der Klasse 4 (gemeinsam mit dem Schulelternrat)
  • Fahrt zu den Domfestspielen nach Bad Gandersheim
  • Lesenacht/ Übernachtung in der Schule

Wir nehmen am Projekt "Schulobst" teil. Einmal in der Woche wird unsere Schule mit frischem Obst und Gemüse aus der Region beliefert. Das frische Obst und Gemüse bekommen die Kinder jeden Tag in einer Obstkiste von uns zubereitet und verzehren dies in der Frühstückspause. Dieses Projekt wird von der Landwirtschaftkammer Niedersachsen gefördert.

 

Kooperationen

Wir, das Team der Grundschule am Rotenberg arbeitet eng mit dem Team des Kindergartens Wilde Wiese in Pöhlde zusammen. Die roten Entdecker (Einschulungskinder des jeweiligen Jahrgangs) besuchen alle 14 Tage freitags in der 3. Stunde die Schule für eine gemeinsame Schulstunde und erleben mit uns einen Teil des Schulalltag.

 Auch mit den weiterführenden Schulen arbeiten wir zusammen. Wir nehmen an gemeinsamen Treffen teil, um wichtige Absprachen für den Übergang Grundschule- weiterführende Schule zu treffen. Weiterhin findet jedes Jahr ein Treffen von ehemaligen Klassenlehrern der 4. Klasse mit den Klassenlehrern der neuen 5. Klasse statt, um über den Übergang zu sprechen und sich auszutauschen. 

Das EMA Gymnasium lädt jedes Jahr die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse zum Projekttag "Physik für helle Köpfe" ein. Auch hier nehmen die Kinder mit viel Eifer und Freude teil und lernen so eine weiterführende Schule kennen.